Mittwoch, 15. Juni 2011

Stockholm, Chapter Two.

Heute geht die virtuelle Reiseaufarbeitung also weiter. Am Tag zwei in Stockholm gings als Erstes einen Anti-Regen-Tanz aufführen, denn da zeigten sich tatsächlich Wolken die uns den Tag versauen wollten und dann Richtung Södermalm und somit kräftig Secondhand shoppen!

Monki und co. wurde von uns zwar bevölkert, wir ließen die Läden aber mit leeren Händen hinter uns. Erst einmal ging es Secondhandwelten entdecken!
Bei Beyond Retro schaffte es dann doch nur die Jutetasche mit hinaus, deren großer Stauraum später ordentlich befüllt wurde, da es mir viel zu teuer war. Gleich um die Ecke gab es die Stockholm Stadsmission, viel günstiger und auch nicht so überlaufen (gut, auch viel kleiner...)

Dann musste eine kleine Stärkung her, da das Essen in Stockholm ziemlich ziemlich ziemlich teuer ist, freute uns das "Tagesmenü" immer am Meisten. Da gabs Mittags zum Essen gratis Brot und Kaffee oder Tee. Bei uns gings am Tag zwei unglaublich gesund zu. Wer Abends Taccos ist, muss am nächsten Tag eben leiden :p

Da die Sonne sich dann endgültig durchgesetzt hatte: Energie auftanken im Minipark um die Ecke.
Ein Gang bergauf wird meist belohnt: nette Aussicht!

Nach dem Geshoppe und Geschaue gings nochmal den Marathonweg nach Hause ins Hotel zum Powernapping und dann in neuer Kluft wieder Richtung Innen- und Altstadt. Dort wurden dann die wohl größten Tortellini der Welt besiegt und die Beinarbeit noch etwas strapaziert. Ein Wunder, dass die nach dem Trip noch da sind und nicht am letzten Tag abfielen...
Wenn man Vollblutromantiker ist, hätte dieser Anblick beim Heimweg einen sicher wegschmelzen lassen. Ziemlich Postkartenmäßig. Oder Leuchtpuzzlemäßig. (hab ich die früher geliebt. Schwan vor lila Sonneuntergang oder Einhorn, Licht aus und tatatatatta ;D) Ich bin jetzt zwar nicht grade der größte Romantiker den man finden kann, aber klar ich habe keinen Stein in der Brust: Herz ab dafür!
Gut soviel zu Tag Zwei, danach fielen wir nur noch leblos ins Bett. Der Speicher ist aber nicht leer, ein paar Posts müsst ihr noch erdulden. Part 3 und Outfit vor Tümpelteichen folgt!

Kommentare:

  1. tolle eindrücke! die bilder sind toll. da bekommt man glatt fernweh und möchte sofort die koffer packen.
    :)

    AntwortenLöschen
  2. wundervoll

    wo hast du das kleid her? ein traum!

    xoxo lary

    http://www.lary-tales.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. @Lary: H&M, ist auch gar nicht so lange her, also wenn es dir gefällt, solltest du demnächst mal hin, vielleicht hast du ja Glück!

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Impressionen!
    Ich möchte jetzt nach Stockholm, na danke ;D

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. schööön :) da bekommt man richtig fernweh :)

    AntwortenLöschen
  6. ohh, stockholm war ich auch schon und es ist meine absolute lieblingsstadt! Warum bist du da, einfach nur so urlaubsmäßig? Bin neidisch! :)

    VCRBLOG

    AntwortenLöschen
  7. sieht traumhaft aus, besonders das essen (mega-tortelloni, genial!) und die tasche, die ist auch mein abslutes lieblingssouvenir aus sthlm ;)

    AntwortenLöschen
  8. Lustig, dass ich selber erst vor einer Woche in dem Café sass :) wann bist du in Stockholm gewesen?

    AntwortenLöschen
  9. Omnomnom diese Klöße/Schaumküsse sehen ja lecker aus :D

    Und du hast so tolle lange Haare :O

    AntwortenLöschen
  10. Wieder tolle Bilder!
    Finde dein Kleid wirklich zauberhaft!
    LG ,Sarah

    AntwortenLöschen
  11. au ja, freue mich auf die nächsten posts! beeil dich! :)

    AntwortenLöschen
  12. zauberhafte bilder mal wieder :)
    du siehst immer so hübsch aus :)

    AntwortenLöschen
  13. sieht aus, als hättest du ne wunderbare Zeit in Stockholm. Ich muss auch mal nach Sweden:)! Ich mag das Bild von dir im Café!
    xx
    camouflÄsh

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich tolle Bilder und ich würd grad am liebsten selber hinfahren :)

    AntwortenLöschen
  15. tolle fotos! und dein spitzenoberteil ist absolute spitze! :)

    la tiquismiquis
    http://tqsm.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Super schöne Bilder, Stockholm soll ja eher teurer sein, wo habt ihr denn genächtigt? Hotel/Hostel und wie teuer war es denn ca? überlege auch, nach Stockholm zu fliegen!

    AntwortenLöschen
  17. in dem blumenladen sind immer geile dj-events...

    AntwortenLöschen
  18. ich bin so neidisch auf dein weißes spitzenkleid!

    http://31-85.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  19. ach, ich möchte auch gerne mal wieder nach sthlm! <3

    AntwortenLöschen
  20. schöne bilder! ich mag auch in den urlaub <3

    AntwortenLöschen
  21. @Lena & @Melissa: vom 7.-11.6. war ich da, also nur ein kleiner Kurztrip zur Feier des beendeten Studiums :D

    @Helena: es war schon teuer, weil wir auch nicht in einem Hostel gewohnt haben, sondern einem Hotel. Aber auf Hostelworld findest du sicher auch günstige Varianten. Unser Hotel hieß "Reimersholme Hotel"

    AntwortenLöschen