Donnerstag, 11. August 2011

Islands in the stream, that is what we are. No one in between, how can we be wrong? Sail away with me to another place and we rely on each other.


Heute Urlaubsimpressionen made by Iphone. Dummerweise lag nämlich das Ladegerät der Kamera noch daheim und der Akku war zu faul um den Knipser noch Saft zu geben. Ich finde aber, man merkt den Unterscheid kaum. So kann ich euch das heute zumuten.

Die Reise ging nach Fuerteventura auf die Kanaren. 6 Tage Sonne, Strand, Braun werden und viel futtern. Zwischendruch Inselerkundung mit dem Auto und kleiner Trip mit dem Schiff.

Was Reiseziele angeht, bin ich meist sehr offen. Ich will am liebsten alles mal sehen, überall hin und wenn ich wieder daheim bin auch schon wieder los. Auf Fuerteventura gabs ein paar nette Impressionen für die Erinnerung, aber ansonsten nur schroffe Felsen und morbide Berge. Ich fands zwar spannend und irgendwie melancholisch schön, komme aber in den nächsten Jahren wohl erstmal nicht wieder. Dafür gibts zu viele kanarische Inseln die ich vorher noch sehen will.

Schwarze Grotten zum Hineinklettern und Bergsteiger spielen. Das war wirklich ziemlich cool und ich als Abentuerfan war hellauf begeistert. Ich sollte auf meine To-Do-Liste schleunigst "Berg besteigen" schreiben, ich denke da hätte ich unendlich Bock zu!


Kleiner Haha-Fakt für nebenbei: auf dem Handy befinden sich ca. 129479 Bilder mit Bergen und geschwungenen Straßen. Hat mich so glücklich gemacht dieses "auf-der-einsamen-Straße"-Gefühl. Da wirklich selten ein Auto die Straße geteilt hat. Ich hatte immer das Bedürfnis auszusteigen, in die Pampa zu stampfen und mich da in so ner Minihütte ne Weile zu verschanzen. Das mach ich dann wenn ich auf meinem Berg bin.
Der Post heute war für viele sicher nicht der der Knaller, kein Schwein drauf gesehen, immer nur kahles Land, aber einen kleinen Sommersonneoutfitpost habe ich dann auch noch auf Lager, wenn ich vom Dockville wieder da bin, gibts hier also wieder Textilisches.
Dann ein schönes Wochenende euch allen und bis Montag!

Kommentare:

  1. Da packt einen sofort das Fernweh! Ich will auch Sonne und Meer :-(

    AntwortenLöschen
  2. Du kommst her? Da hast du dir ja das beste Wetter ausgesucht ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ein bisschen Sonne könnte ich auch dringend vertragen.
    Hoffentlich gibts ein paar Sonnenstrahlen auf dem Dockville, ich freu mich schon so. :)
    Viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  4. Ich war auch vor 3 Jahren auf Fuerteventura und war auch bissl enttäuscht, weil nirgends was blüht. Gran Canaria ist deutlich schön dagegen :)

    AntwortenLöschen
  5. post gefällt mir! Bilder sind schön und viel Spaß auf dem Dockville :)

    AntwortenLöschen
  6. da sieht's ja wirklich ein wenig einsam und verlassen aus, aber die bilder gefallen mir dennoch gut

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag solche Landschaftsfotos gerne mal :) Freue mich auch schon auf's Dockville. Vielleicht läuft man sich ja über den Weg, sind ja nur ein paar Tausend da :)

    Liebe Grüße aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  8. Teneriffa kann ich dir empfehlen, tolle Landschaft man kann viel schönes sehen und den Loro Parque dort muss man gesehen haben :-) glg

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder, toller Post :)

    würdest du unsern blog anschaun ?
    http://cinderellaalert.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. auf jeden fall sieht es ziemlich nice aus. sonne wär hier auch mal nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin seit heute Nacht auch wieder zurück aus Fuerteventura... ja die "Bushaltestellen" und die Landschaft lässt oft zu wünschen übrig :D und ein bisschen windig ist es dort auch ^-^

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Fotos, wünsche Dir viel Spaß :)

    AntwortenLöschen