Dienstag, 16. August 2011

MS Mudville 2011 welcomes you on bord!


Seit Sonntag bin ich zurück aus Matschhausen und habe neben schlammigen Gummistiefeln, dem Gefühl dringend baden zu müssen und der Erfahrung endlich mal im Auto gecampt zu haben, auch einen ganzen Schwall Festivalbilder mitgebracht. Here we go!
Erster Abend. Angekommen, Festivalgelände tauglich gemacht, die Wodkaflasche geöffnet und dann das Abenteuerland betreten. Nicht gerade begeistert von der ersten Minute an. Wenn schon der Eingangsbereich schlammgeflutet ist und keiner sich opfert mal ne Packung Rindenmulch zu verteilen...tzz! Auch sehr unclever liebes Dockville: Holzrampen für Eingangsbereiche und Holztreppen die Ein- und Ausgang zugleich sind. Kleiner Todesnervenkitzel und rund um die Uhr Angst ne Runde durch den Morast zu schlittern.
Ein Glück gibts aber Mädchengeplänkel und Prosecco. Dadurch war dann der Schlammboden auch mal kurz egal. Und von oben kam auch nichts Nasses: sehr gut!

Da die Donnerstagnacht sehr kurz war für uns Damen, ging der Freitag für uns nicht ganz so lange. Es musste aber eh Kraft getankt werden für den Supersamstag.

Wetter war an dem Tag echt bombe, ich meine da war Sonne. Echte Sommersonne! In meinem Lieblingskleid zu gehen war mir dann aber trotzdem zu schade. Da wurde lieber die Vortagskleidung erneut eingesaut, haha. Aber es durfte mal kurz an die frische Luft und mit Maxi spielen.

Abends zwischen Casper und Crystal Castles gabs dann eine Reunion mit Brin und meinen Space Spice Ranger Babes. Da lag Liebe in der Luft, manomannnn! Da wurde geküsst, umarmt und ewige Liebe bekundet. Und das lag nicht nur am Rest der Wodkaflasche...

Haha, alle Babes auf einem Fleck, einem ganz besonderen sogar! Ich würde viel Geld geben für die Mitschnitte unserer Gespräche. Alles was nach diesem Bild passierte bleibt übrigens geheim, ihr kennt das ja, was auf dem Dockville passiert bleibt auf dem Dockville!

Fazit: leider war mein drittes Dockville wohl das Letzte. Obwohl die ersten Jahre Spaß machten und auch dieses Jahr dank Girlpower der Knaller war, hat der Melt gegen Dockville-Tausch dieses Jahr nicht wirklich gut gefruchtet. Ich fahr nächstes Jahr wieder in die Welt aus Stahl, is nicht so weit weg und die haben da auch bessere Toiletten.

Kommentare:

  1. Komm, der Samstag war wirklich gut. Ich habe mir fast einen Sonnenbrand geholt. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich war am Freitag da und war auch genervt vom schlcht organisierten Eingangsbereich und dem ganzen Schlamm. War froh, dass ich Stiefel anhatte, meine Freundin hat sich in Sneakers hingetraut ;)

    AntwortenLöschen
  3. <333
    nimm mich dann bitte mit in die welt aus stahl, ich benehme mich auch ;D

    AntwortenLöschen
  4. ich fand die schlechte organistation auch traurig. es hätte so gut sein können. und ein bisschen holz zu streuen wär ja auch echt nicht zu viel verlangt.

    AntwortenLöschen
  5. GREAT PHOTOS ! ^^
    i miss last weekend sooo much already, i was at local rock festivals and it was FUN. You look like you had an awesome time aswell. xx

    AntwortenLöschen
  6. Ich war auf dem Melt! (ein Traum) und am Sonntag auf dem Dockville (omg). Ich war noch nie so eingesaut....

    AntwortenLöschen
  7. Bööö du bist so unverschämt schön :O
    Sah aber trotzdem sehr nach Spaß aus :>

    AntwortenLöschen
  8. Sieht nach viel Spaß aus, fahre am Donnerstag aufs Highfield und kann es kaum noch erwarten :)

    xx Dinah

    AntwortenLöschen
  9. Haha! Das Bild von uns beiden...riesenstark!

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbare Bilder, Madame. Ich verfolge. Schau doch auch mal bei mir vorbei:

    Bisou,
    Catherine

    http://fraeuleincatherine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  11. das sieht nach ner menge spaß aus, meine liebe! :)


    la tiquismiquis
    http://tqsm.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. wow, du siehst so schön braun gebrannt aus :)

    bisous,
    mia

    HEYLILAHEY

    AntwortenLöschen
  13. Ich war dieses Jahr auf dem melt! und dem dockville...und muss zugeben...melt! war um vieles vieles besser. wesentlich besser organisiert & eine matschfreie location! das dockville hätte sich viel besser vorbereiten können, denn so unerwartet kam der regen ja nun nicht -.- ich freu mich aufjedenfall aufs nächste melt!

    AntwortenLöschen
  14. hahaha: was auf dem dockville passiert - bleibt auf dem dockville. AMEN!

    Much love vom space spice ranger girl ;)

    AntwortenLöschen
  15. Ich glaub ich hab dich gesehen. Zumindest bin ich an einem Mädchen vorbei gelaufen mit blonden Haaren weißem Spitzenkleid und schwarzer Lederjacke und da dachte ich nur:"was für ein schönes Outfit!" ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Ich wär so gern zum Dockville, nur war ich leider noch im Urlaub! Eine Schande so als Hamburgerin .. :/ Das Melt wird nächstes Jahr denk ich auch von mir besucht! Für mich nur leider einbisschen weit weg, man wird schaun was die Zeit und das Geld sagt :)

    AntwortenLöschen
  17. Bin nun das 4. mal auf dem Dockville gewesen und nichts toppt 2008. Die Organisation lässt je mehr Leute kommen immer mehr nach. Früher war es das Festival, was meiner Meinung nach am Besten organisiert war, nun ist es das Schlechteste. War dieses Jahr auch wieder da, nachdem ich letztes Jahr ausgesetzt habe und bin einfach nur enttäuscht. Gott sei Dank hatten wir nochn guten Campingplatz, aber wo waren die Dixis? :D

    AntwortenLöschen
  18. das sieht nach ganz viel spaß aus. ganz tolle bilder.
    woher hast du dein helles kleid?
    das ist total schön!

    glg http://thetivafever.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  19. Haha, ich musste so lachen :D "Empöret euch!"
    Schöne Bilder.
    Liebe Grüße

    http://golden-mirrors.blogspot.com

    AntwortenLöschen